Hausordnung

Verhaltensregeln

  • In unserer Schule begegnen wir einander respektvoll und gewaltfrei.
  • Im Schulhaus, auf dem Schulareal sowie bei schulischen Anlässen (wie Sporttag, Schulreisen, Exkursionen) verhalten wir uns anständig.
  • Anweisungen von Lehrpersonen, Schulleitung, Schulsozialarbeit, Hauswartung und der Betreuungspersonen vom Mittagstisch werden befolgt.
  • Den Einrichtungen und der gesamten Schulanlage wird Sorge getragen. Wir vermeiden Sachbeschädigungen und Verunreinigungen. Geht etwas kaputt, wird umgehend die Lehrperson oder die Hauswartung informiert.
  • Sowohl während des Unterrichts als auch an schulischen Anlässen wird anständige Kleidung vorausgesetzt (keine Trainerhosen/Hot Pants, Bauch muss bedeckt sein, keine anstössigen Aufdrucke usw.). Mützen und Käppis gehören nicht ins Klassenzimmer.
  • Abfälle gehören in die Abfallkübel. PET und Alu entsorgen wir selbstverständlich in den entsprechenden Recycling-Behältern.
  • Das Kaugummi- und Spuckverbot wird auf dem gesamten Schulareal eingehalten.
  • Wir unterlassen das Rennen, Raufen und Lärmen in allen Gebäuden (inkl. Pausen und unterrichtsfreien Zeit).

Betreten und Verlassen des Schulhauses

  • Das Schulhaus wird nicht vor dem ersten Läuten betreten, ausser es liegt eine Bewilligung der Lehrperson vor.
  • Das Schulareal darf während der Schulzeit (inklusive Pausen) nur mit Bewilligung der Lehrperson verlassen werden.
  • Spezialräume (wie Turnhallen, Singsaal, NT- und TTG-Räume) betreten die Schülerinnen und Schüler nur unter Aufsicht einer Lehrperson oder der Hauswartung.
  • Die Benutzung des SOHO-Raumes ist in Freilektionen und über Mittag erlaubt. Reguläre Pausen werden nicht im SOHO-Raum verbracht.

Pausen

  • In der grossen Pause am Morgen verlassen alle Schülerinnen und Schüler das Schulhaus. Nach dem Läuten begeben sie sich sofort zu den Unterrichtszimmern.
  • Spiele, die Unbeteiligte gefährden oder stören können (wie Schneeball werfen, Fussball spielen), sind nur auf der Sportanlage erlaubt.

Mobiltelefone und elektronische Geräte

Die Nutzung der Geräte ist nur mit Bewilligung der Lehrpersonen gestattet. Sonst sind sie auf dem ganzen Areal weder hör- noch sichtbar.

Suchtmittel und gefährliche Gegenstände

  • Alkohol und andere Suchtmittel (wie Nikotin, Drogen) dürfen in der Schule und an schulischen Veranstaltungen weder mitgebracht noch konsumiert werden.
  • Gefährliche Gegenstände (wie Waffen, Laser Pointer usw.) dürfen nicht in die Schule oder an schulische Veranstaltungen mitgebracht werden. Dies gilt auch für Imitationswaffen (wie Schreckschuss, Soft Guns usw.)

Velos / Mofas / Boards und Ähnliches

  • Fahrräder werden in den gedeckten Velostand oder auf die markierten Felder auf dem Pausenplatz gestellt. Mofas sind links neben der grossen Treppe abzustellen.
  • Das Befahren des Schulareals ist verboten, ausser für die direkte Zufahrt zu den Veloständern, um das Fahrrad etc. abzustellen.
Beim Nichteinhalten der Regeln erfolgen entsprechende Konsequenzen und Massnahmen.